Bühnenteaser

  • Dienstplangestaltung und Arbeitszeit im Gesundheit...

Dienstplangestaltung und Arbeitszeit im Gesundheits-, Sozial- und Pflegebereich -

Beschäftigte in der Pflege arbeiten rund um die Uhr und übernehmen dabei eine hohe Verantwortung. Nicht besetzte Stellen, eine hohe Belastung und die damit oft verbundenen Krankheitsausfälle erschweren häufig eine funktionierende Dienstplangestaltung. Welche gesetzlichen und tariflichen Vorgaben müssen beachtet werden? Welche medizinischen Erkenntnisse sollen in die Planung einfließen? Im Mittelpunkt des Seminars werden wir diese Fragen klären. Zudem werden wir gemeinsam Lösungen für den betrieblichen Alltag erarbeiten, damit die Interessenvertretungen im Sinne der Kolleg*innen bei den Dienstplänen mitgestalten und mitbestimmen können.

Themen

  • Gesetzliche und tarifliche Vorgaben und Regelungen
  • Gültigkeit des Dienstplans
  • Ankündigungsfristen
  • Ausgleichszeiträume
  • Wunschdienstpläne
  • Bereitschaftsdienste
  • Arbeit auf Abruf
  • Teilzeitarbeit
  • Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretungen
  • Aktuelle Rechtsprechung

   
19.10.2020 - 21.10.2020
D3-206804-085
Dieses Seminar ist bereits vorbei



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Hattingen - DGB Bildungszentrum Hattingen


16.11.2020 - 18.11.2020
D3-206823-085
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Wegberg-Kipshoven - Hotel Restaurant Esser


07.12.2020 - 09.12.2020
D3-206805-085
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Wegberg-Kipshoven - Hotel Restaurant Esser




Zielgruppen:
PR, MAV, SBV, 0

Freistellungsgrundlage:
37(6), § 42 (5) LPVG