Bühnenteaser

  • Fit für die Geschäftsführung des Betriebsrats

Fit für die Geschäftsführung des Betriebsrats

Förderung und Stärkung der Handlungskompetenz des Betriebsrats und die gute Zusammenarbeit im Gremium unter Berücksichtigung der Betriebskultur stehen im Vordergrund. Vermittelt werden die rechtlichen Formalitäten, die Praxis einer guten Organisation der Betriebsratsarbeit und Ansätze einer strategischen Ausrichtung des Gremiums.

Themen

  • Aufgabe und Rolle der/des Vorsitzenden, der Stellvertretung und der freigestellten
    Betriebsratsmitglieder
  • Führen, leiten oder coachen: der richtige Führungsstil
  • Geschlossen auftreten und sich gegenseitig unterstützen
  • Basis der Strategieentwicklung: von der Zieldefinition bis zur Erfolgskontrolle
  • Arbeitsplanung und Arbeitsteilung im Gremium, Zusammenarbeit der Ausschüsse usw.
  • Geschäftsführung und Zeitmanagement des Betriebsrats
  • Betriebsratssitzung zielgerichtet und effektiv leiten
  • Entscheidungen vorbereiten, treffen und umsetzen EUR€“ Umgang mit Störungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Gremien (u.a. JAV und SBV)
  • Überblick: Datenschutzgrundverordnung
  • Rechtliche Folgen von Amtspflichtverletzungen

Hinweis: Zu diesem Seminar gehört ein sich inhaltlich anschließender Praxistag, der rund 6 Wochen später erfolgt. Dieser umfasst die professionelle Begleitung der Teilnehmenden in der Transferphase, also der Umsetzung der zuvor vermittelten Inhalte in die Praxis. Er bietet die Möglichkeit der Reflexion und Optimierung. Hierfür entstehen keine weiteren Seminarkosten (Verpflegungskosten ausgenommen), da diese bereits in der Pauschale des vorab besuchten Seminars enthalten sind.

   
22.02.2021 - 24.02.2021
D3-215502-130
Dieses Seminar ist bereits vorbei



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Sundern-Langscheid - Hotel Seegarten


17.05.2021 - 19.05.2021
D3-215504-130
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Ascheberg - Hotel Restaurant Clemens-August




Zielgruppen:
SBV, Vorsitzende/Stellv./Freigestellte

Freistellungsgrundlage:
37(6), 0