Bühnenteaser

  • Das neue Bundesteilhabegesetz in der betrieblichen...

Das neue Bundesteilhabegesetz in der betrieblichen Umsetzung -

Seit dem 01.01.2020 gibt es weitere gesetzliche Regelungen im Bundesteilhabegesetz (BTHG). Indirekte Steuerung, Psychische Belastung, neue Arbeitszeitmodelle könnten für Beschäftigte damit zum Tragen kommen. In diesem Tagesseminar werden die Gestaltungs-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten für die betrieblichen Interessenvertretungen in den Betrieben und Dienststellen vermittelt und anhand von praktischen Beispielen dargestellt.

Themen

  • Veränderte Berufsbilder in der Behindertenhilfe
  • Psychische Belastungen
  • Flexibilisierung von Arbeitszeit
  • Geteilte Dienste
  • Mobile Arbeit
  • Indirekte Steuerung
  • Holen aus dem Frei
  • Anwendung von Tarifverträgen
  • Beteiligungsrechte der betrieblichen Interessenvertretungen
  • Aktuelle Rechtsprechung in der Behindertenhilfe
   
18.02.2021 - 18.02.2021
D3-216805-085
Dieses Seminar ist bereits vorbei



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Düsseldorf - DGB-Haus Düsseldorf


20.04.2021 - 20.04.2021
D3-216820-085
Anmeldung auf der Internet-Seite des Veranstalters



Veranstalter:
DGB-Bildungswerk NRW e.V.

Ort:
Düsseldorf - DGB-Haus Düsseldorf




Zielgruppen:
PR, MAV, SBV, 0

Freistellungsgrundlage:
37(6), § 179 (4) SGB IX